Link verschicken   Drucken
 

Gemeinde Schipkau

Gemeinde Schipkau

 

Westlich an die Stadt Senftenberg angrenzend, liegt die Gemeinde Schipkau inmitten der traditionsreichen Niederlausitzer Braunkohlenregion. Zur Gemeinde zählen die Ortsteile Annahütte, Drochow, Hörlitz, Klettwitz, Meuro und Schipkau mit insgesamt 7.105 Einwohnern (1/2012). Die Flächengröße beträgt 68,8 km². Im Süden ist die Chemiestadt Schwarzheide mit der BASF Schwarzheide GmbH unser nächster Nachbar.

 

Sie erreichen unsere Gemeinde am besten über die Autobahn A 13 mit ihrer Anschlussstelle Klettwitz. Von Dresden her beträgt die Fahrtzeit 45 Minuten und von Berlin eine Stunde. Weiterhin befinden sich im Gemeindegebiet mehrere gut ausgebaute Landesstraßen sowie - in den Nachbargemeinden - die Bundesstraßen B 96, B 156 und B 169. Durch die Ortsumfahrung Senftenberg ist der Schipkauer Ortsteil Hörlitz direkt an die neue Bundesstraße B 169 angeschlossen.

 

Seit Auslaufen der Braunkohleförderung, welche über 100 Jahre hinweg zu einem völligen landschaftlichen Wandel führte, etabliert sich die Gemeinde Schipkau als Standort des Motorsports, des automobilnahen Gewerbes, als Test - und Technologiestandort sowie als Wohn - und Dienstleistungsregion im Grünen. An diesem Ziel arbeiten alle seit dem 1.1.2002 zur Gemeinde Schipkau gehörenden Ortsteile gemeinsam. Nur hier liegen idyllische Ruhe und internationales Rennsportflair so dicht beisammen.

 

Durch den EuroSpeedway Lausitz, der im Sommer 2000 seine Tore öffnete, sind die Gemeinde Schipkau und insbesondere der Ortsteil Klettwitz überregional bekannt geworden. Die Rennsport-, Entertainment- und Testanlage fasziniert jährlich zahlreiche Besucher. Veranstaltungen wie die Deutsche Tourenwagen Masters (DTM), das Oval-Rennspektakel „Eastside 100“ oder die Superbike Motorrad Weltmeisterschaft gehören mit ihren spannenden Duellen und umfangreichen Rahmenprogrammen zu den Höhepunkten im Saisonkalender. Wer sich selbst als Hobbyrennfahrer versuchen möchte, nutzt die "Speed Days", an denen man vor der einzigartigen Kulisse der gigantischen Haupttribüne mit dem eigenen PKW Vollgas geben kann. Renommierte Automobilkonzerne stellen hier ihre neuesten Modelle auf den Prüfstand und genießen den Rund-um-Service, der ihnen auf und am Rand der Rennstrecke geboten wird. Im Business Club des EuroSpeedway Lausitz kann der Unternehmer aus verschiedenen Bausteinen seine eigene Veranstaltung zusammenstellen. Ob Tagungen, Konferenzen oder besondere Feierlichkeiten, auf dem EuroSpeedway bleiben keine Wünsche offen.

 

Direkt neben Europas modernster Rennstrecke forscht und prüft die DEKRA im Technology Center Fahrzeugkomponenten. Mit ihren hochmodernen Forschungs- und Prüflabors hat sich das Technologiezentrum zu einem national wie international gefragten, attraktiven Partner für Fahrzeughersteller und Zulieferer entwickelt. Auch Medien und Verbraucherverbände nutzen die vielfältigen Dienstleistungsangebote.

 

Ein weiteres Wahrzeichen unserer Gemeinde ist der Windpark Klettwitz, in welchem seit mehreren Jahren über 50 Windenergieanlagen auf ehemaligen Tagebauflächen völlig schadstofffrei Elektroenergie für mehrere zehntausend Haushalte erzeugen.

 

Gemeinde Schipkau

Schulstraße 4

01998 Schipkau / OT Klettwitz

 

Ansprechpartner: Klaus Prietzel (Bürgermeister)

 035754/36030

035754/36032

 

www.gemeinde-schipkau.de